Impressum
Objectica: ein Mathematica®-Paket zur Objektorientierung

Wozu Objectica ?

Es öffnet sowohl Mathematicabenutzern die Welt der Objektorientierung als auch der Objektorientierung die Welt von Mathematica.


Mehrschichtmodell


Schichtenmodell

Besonderheiten

  • einfache Java-ähnliche Syntax

  • schneller Zugriff auf definierte Klassen
    komfortable Syntax- und Konsistenzprüfungen

  • effektiver Schutz komerzieller Bibliotheken vor neugierigen Blicken

  • Polymorphismus optional auch für statische Klassenmitglieder
    abstrakte an die Klasse gebundene Felder

  • jede Funktionalität ist mit vielen Beispielen dokumentiert

Einige Funktionen

Klassen Class, Interface, Object, This, Super, SubClasses, Finalize, Export
Objekte Objects, ObjectInitializations, RemoveObjectsOfClass
Zugriff Dot, Public, Protected, Private, Static, Property, Constant, Mutable
Vererbung Override, Virtual, Real, Abstract, Final
Typ ObjectQ, ClassQ, InterfaceQ, InstanceOf, TypeOf
Verwaltung ClassSymbols, ClassInformation, ClassModifiers, $ObjectNumber, $ClassNumber
Impressum • Seite geprüft am 4. Jan. 2007